Spirit und Gisela April 2018

Mal ein unbekanntes Pferd reiten und sich auf einen Menschen einlassen , der dabei begleitet .  Ina Krüger-Oesert macht so etwas auf gut ausgebildeten Pferden möglich . Die Begleitung fing schon mit der Auswahl des passenden Pferdes an . Ina fragte Gisela dazu nach ihren Wünschen und ihrer Reiterfahrung . Spirit wurde ausgewählt und mit seinen Eigenarten vorgestellt . Er ist ein tolles souveränes Lehrpferd , der immer versucht es seinem Reiter recht zu machen . Fein an den Hilfen , mit einem guten Vorwärts ohne hektisch zu sein . Gisela konnte wählen zwischen einem Dressursattel und einem Westernsattel . Ihre Wahl fiel auf den Westernsattel . 

Gisela fiel es schwer sich auf das ihr fremde Pferd einzulassen . Ihre Bilder im Kopf sagten ihr z.B. , dass sie nicht korrekt sitzt und dass sie im Leichtraben viel zu sehr geworfen wird . Auch Inas Ermunterungen und Erklärungen konnten diese Negativbilder nicht verdrängen . Diese Negativbilder stimmten mit der Wirklichkeit überhaupt nicht überein und blockierten den Genuss ein feines Pferd zu reiten . Sich ganz in das Pferd einfühlen , seine Fragen wahrnehmen und sich auch noch auf den Menschen , der von unten erklärt , einlassen , erfordert eine Leere , die mit neuen Bildern gefüllt werden kann .  Spirit fragte immer wieder , ob das so richtig wäre , was er machte . Manchmal ging sein Blick auch deutlich zu Ina und er bekam dann von ihr die Bestätigung . 

Ein Tag mit Imke Jürgensen ways2liberty Sept.2017

Ein Tag mit Imke bedeutet ein Tag voll guter Laune und Fröhlichkeit . Dass es von oben schüttete und von unten aus den Pfützen spritzte wurde da zur Nebensache . Jedes Mensch Pferd Team bekam die volle Aufmerksamkeit und wurde liebevoll begleitet . Es wurde erklärt , gezeigt und motiviert . Die Pferde sollen gern bei ihren Menschen sein und fröhlich mitmachen . Da ist kein Platz für falschverstandene Dominanz . Manch ein Pferd fragte ob es nicht mal was mit Imke gemeinsam machen dürfte . Dieses wurde mit freundlichen Gesten verneint , es sollte sich an seinem Menschen orientieren . Die Körpersprache wird zur gemeinsamen Sprache . Der Stick oder die Gerte dient nur der Erklärung . Wie das dann so aussieht zeigen die Fotos .

Ein Tag mit Imke Jürgensen ways2liberty                  Juli. 2017

Diesmal wurden wir mit strahlendem Sonnenschein verwöhnt . So hatten alle noch mehr Spaß und konnten viele neue Ideen mitnehmen . Alle Pferde waren mit Eifer dabei , machten auch mal eigene Vorschläge und ließen sich sehr gerne von Imke puscheln . Imke steckte mit ihrer Fröhlichkeit alle an . So entstand eine entspannte Atmosphäre in der Mensch wie Pferd gut lernen konnten .