Linda vom Vossbarg (Lysi)

Islandstute

Lysi und Finja mit Imke Jürgensen Aug. 2018

 Die wasserscheue Lysi durfte erstmal duschen . Danach immer wieder das Abfragen , ob sie auch wirklich bei Finja bleibt und nicht einfach eigene Ideen umsetzt , wenn Finja hinter ihr ist . Daraus soll dann ein Spiel aus Vorwärts und Rückwärts werden .

Lysi und Finja mit Imke Jürgensen Juni 2018

Thema für Lysi und Finja war diesmal das Seitwärts in einen Kreis schicken . Manchmal half noch kurz die Hand am Halfter als Erklärung . 

Lysi und Finja mit Imke Jürgensen Sept.2017

Lysi bekam ganz viel zum Denken . Da sie schon ganz viele verschiedene Sachen kann , muss für sie die Erklärung sehr deutlich unterschieden von anderen Kommandos sein . Lysi macht immer sehr schön mit und versucht raus zu finden was ihr Mensch wollen könnte . Finja sollte ihr erklären sich auch von hinten lenken zu lassen und dafür ihre Führposition immer weiter nach hinten schieben . Lysi erste Idee waren wunderschöne Seitengänge . Finja bedankte sich dafür und erklärte gleichzeitig , dass sie etwas anderes möchte und Lysi weiter versuchen soll , es raus zu finden . Mit Ruhe und Geduld führte es zum Erfolg .

Lysi und Finja mit Imke Jürgensen Juli 2017

Finja , ausgestattet mit Beweglichkeit , Dynamik und ganz viel Körpergefühl . Egal ob auf dem Pferd oder mit dem Pferd am Boden . Sie kann ihren Körper einsetzen ohne viel Nachdenken zu müssen . Sie schaut auf Lysi und reagiert . Lockt sie immer mutiger zu werden und ihr auch im Trab zu folgen . Sie kann Imkes Ideen gut umsetzen und gemeinsam sorgen sie für Spaß für Lysi .Ich habe hier die Serienfotos genommen , weil da gut zu erkennen ist wie es sich entwickelt . 

Synchronisation sogar zwischen den Menschen !

Lysi und Finja Mai 2017

Auch Lysi wurde ein Jahr lang nicht geritten . Trotzdem war auch sie hochmotiviert und bot sofort Seitengänge an . Sie ist ein völlig anderer Pferdetyp als Jahla . Sehr weich und locker . Durch ihre kurzen Vorderbeine und den tief angesetzten Hals  fällt ihr Aufrichtung eher schwer . Finja kann sich sehr gut auf beide Pferde einstellen und so ihnen helfen eine schöne Form zu finden . Sie hat diesmal beide mit Fellsattel geritten .

Finja reitet den Trab in einer etwas offeneren Form und lässt Lysi so erstmal den Takt finden . Lysi braucht für den schönen Takt etwas mehr Zügelanlehnung als Jahla , bleibt dabei aber immer weich und kauend . 

Lysi und Finja April 2017

Finja hatte Lust was mit Lysi  zu machen . Die Zwei hatten seit fast einem Jahr nichts mehr miteinander gemacht . Kennen sich aber sehr gut . Zum Einstimmen wünschte sich Finja Freiarbeit . Lysi war sofort bereit sich drauf einzulassen und präsentierte sich in ihrer schönsten Form . Als Gangpferd fällt ihr der erhabene , taktklare und versammelte Trab nicht leicht . Hier zeigte sie ihn hochaufgerichtet mit viel Biegung rund um Finja . Das ist dann so der Wow-Effekt . Finja begleitete sie mit ihrer Körpersprache und es wurde wirklich ein Tanz unter Freunden .

Es war selbst nach so langer Pause bei Beiden noch alles da was sie für einander brauchten .

Lysi und Gisela September 2016

Als zweites durfte Gisela sich mit Lysi beschäftigen . Charakterlich ein völlig anderer Typ . Sehr gelassen und lässt sich manchmal schon bitten etwas zu machen . Hier traute sich Gisela von Anfang an frei heran . Lysi ging erstmal auf Abstand und zog ihre Bahn . Als Gisela sie dann etwas mehr vorwärts trieb kam auch prompt die Antwort : Lysi musste erstmal ordentlich buckeln und ausschlagen , um ihren Unmut aus zu drücken . Als das dann geklärt war , hörte sie deutlich besser zu und blieb mehr in Giselas Nähe . Sie ließ sich von ihr immer dichter auf einen kleinen Kreis locken . Lysi liebt das , kann sich dabei auch sehr gut nach innen stellen , hat aber gerade rechts auf so einem kleinen Kreis keine Idee von Balance . Sie fällt einfach auf die innere Vorhand . Gisela sollte dann versuchen , sich groß zu machen und auch mit der Hand nach oben zu locken , so dass Lysi die Idee für mehr Aufrichtung bekommt und damit weniger die Vorhand belastet . Das gelang auch immer mal wieder . Am Ende waren beide fröhlich und zufrieden .

2015 mit Finja

Mit Geli 2011

Lysi und Geli  2006