Jahla

Rasse laut Papier Pinto/Tinker                                                                   Laut Aussage des Züchters :   Vater Norweger  Mutter Tinker

Geboren 22.5. 1998

2018

Jahla ging es dieses Jahr gesundheitlich nicht so gut . Es begann mit Hufreheschüben . Eine Blutuntersuchung bestätigte den Verdacht auf Cushing Syndrom . Sie wurde auf Pergolid Tabletten eingestellt und das Gras erstmal reduziert . Brennnessel und Weidenzweige unterstützten die Heilung . Jetzt sieht man an den Hufen die Veränderungen , die langsam rauswachsen . Sie läuft wieder lahmfrei .

Jahla und Geli mit Imke Jürgensen Aug.2018

Es war ein heißer Sommertag und Jahla hatte das Vergnügen oder nach ihrem anfänglichen Gefühl auch nicht Vergnügen , nass gemacht zu werden . Erstmal Pferd ignorieren und mit Pferd an der Hand den Platz sprengen . Nach Entspannung immer ab und zu mal rein zufällig ein paar Spritzer an die Beine . Blieb sie ruhig stehen , war sofort Pause . So lernte Jahla in kleinen Schritten den Wasserstrahl zu ertragen , den sie vorher völlig gemieden hat .

Jahla und Geli mit Imke Jürgensen Juni 2018

Nachdem Jahla die letzten Woche nicht fit war und sie vermutlich einen Reheschub hatte , ging es ihr jetzt schon wieder so gut , dass sie ein bißchen mitmachen durfte . Ablenkung und Bewegung gegen Frust und Rumstehen . Vor ca 2 Monaten lief sie schon mal etwas klamm . Das gab sich schnell wieder und nach einer Graspause lief sie wieder normal . Auch nachdem sie wieder stundenweise aufs Gras durfte veränderte sich nichts . Dann ging sie wieder klamm und diesmal verschlechterte sich ihr Gangbild bis hin zum gar nicht mehr Laufen mögen . Also wieder vom Gras und diesmal Schmerzmittel und Heparin . Jetzt eine Woche später lief sie wieder normal . Die Aufgabe war diesmal , Jahla frei von hinten zu lenken . Imke erklärte wie es geht und überzeugte Jahla fröhlich mit zu machen . So konnte auch Geli gucken , dass es Jahla gut ging und sie gerne etwas von ihr fordern konnte . So fanden die Zwei ein schönes Miteinander .

Mit Imke Jürgensen Sept.2017

Vom Sonnenschein beflügelt zeigte Jahla und Geli  wie gut sie miteinander kommunizierten .

Mit Imke Jürgensen Juli 2017

Es regnete und regnete . Die Zuschauer blieben und konnten die ganz unterschiedlichen Pferde und ihre Reaktionen beobachten . Imkes Tipps und Ideen sorgten für immer neue Bilder und machten es möglich ihren Weg zu verstehen . Da Jahla sich manchmal schwer auf was einlässt ging es hier um die Basis des freien Folgens . Bei den Fotos denke ich : vielleicht fiel Jahla es auch schwerer bei Gelis " Vermummung " was zu erkennen ?? Und sie spürte sicher Gelis Unsicherheit  , in der für Geli auch ungewohnten Situation mit neuem Trainer und zuschauenden Menschen . Imke holte die beiden genau dort ab und  Jahla ließ sich drauf ein und folgte .

Jahla und Finja Mai 2017

Jahla wurde ein Jahr lang nicht geritten . Finja saß das erste Mal wieder drauf . Jahla wußte und konnte noch noch Alles . Sie hat für sich gelernt wie sie sich gut mit Reiter bewegen kann . Keiner hat sie in eine Form gezwungen . Sie war hoch motiviert und machte Finja viele Angebote . Finja ging drauf ein und ritt sie sehr geschickt auch über die Momente , wo sich Jahla mal kurz fest machte . Immer wieder schön zu sehen Finjas feine leichte Zügelführung mit fast immer ganz leicht durchhängendem inneren Zügel  . So entstanden jede Menge schöne Fotos . Natürlich hat sie keine Kondition um sportlich über längere Zeit geritten zu werden . Aber an einem schönen  Miteinander hatten beide Spaß .

Jahla und Gisela September 2016

Giselas Wunsch war : mal was mit fremden Pferden machen . Also trafen wir uns bei wunderschönem Wetter auf Gelis Hof und sie durfte ihre Pferde näher kennen lernen .

Die erste Herausforderung war Jahla . Wie würde die reagieren ? Dieses Pferd , das sehr speziell sein kann und auch mal ausdrückt , dass sie es so gar nicht machen würde . 

Gisela begegnete ihr sehr höflich und freundlich einladend , so dass es Jahla leicht fiel sich drauf ein zu lassen . Man sah Jahla den Spaß am Mitmachen an . Sie war freundlich aufmerksam und bereit Fragen zu stellen , was der Mensch so von ihr möchte . 

Erst noch verbunden mit Halfter und Strick und später dann ganz frei . Jahla kam immer wieder gerne zu Gisela und ging auch am Ende nicht weg . So einer feinen Kommunikation zu zuschauen macht immer wieder Spaß.

 

2015 mit Finja

Mit Finja Juni 2015

Mit Geli 2011

2006

2005