Mühlenmoor Carabelle

Dartmoorpony                                                                                                   DE 422.220016209                                                                                                  geboren 29.4.2009                                                                                                  Züchter : Dartmoorgestüt Mühlenmoor Bokel                                         2015 Siegerin der Dartmoorponies auf Bundesponyschau

Carabelle und Mia Dezember 2019

Konzentrierte Schenkelweichen

Da Carabelle immer wieder begann nach zu fragen und nicht wirklich mit Mia zusammen arbeitete , musste Mia jetzt klare Führungsqualitäten entwickeln . Jetzt war mehrmals in der Woche Beschäftigung mit dem Pferd angesagt . Als hilfreich beim Geradeausreiten erwies sich die Benutzung einer Gerte an der Schulter um ein Ausweichen nach innen über die Schulter zu verhindern . Nur mit Sitz und Schenkeln reagierte Carabelle kaum . Die Gerte nahm sie als Hilfe fein an und ließ sich dann insgesamt mit feineren Hilfen reiten . Mia hat angefangen Carabelle um ein Nachgeben zu bitten , wenn sie die Zügel aufnimmt . Das hat Carabelle schnell verstanden . Statt Gegendruck entstand so ein weiches nachgeben in die Hand . Klare Temporegulierung wurde damit leicht möglich . Mias Sitz wird immer besser . Trab im Aussitzen immer schöner . Hatte Carabelle vorher oft einen muffigen Gesichtsausdruck , ist ihr Gesicht jetzt wieder deutlich offener und freundlicher .

Carabelle und Mia Oktober 2019

Mia hat gelernt Carabelle klare Ansagen zu machen und sie mit Führung dahin zu lenken , wo sie hinmöchte . Das war auch erstmal okay und erforderlich , damit Carabelle klare Grenzen bekam .  Auf Dauer ist es Carabelle aber zu viel ständige Einmischung und das schöne feine Miteinander geht verloren . Da Carabelle jetzt wieder bereit ist mitzumachen , bekam sie wieder ihr Gummigebiß und Mia sollte sie nur mit Gedanken und in die Richtung gucken , lenken . Bauchnabel und Gesäß sollten unterstützten . Alle Sachen auf die Carabelle sogerne zusteuert wurden vom Platz entfernt . Bog Carabelle von sich aus von der gedachten Linie ab , lenkte sie Mia in die entgegengesetzte Richtung und blieb dabei ruhig und freundlich .  Das war gar nicht oft nötig . Carabelle hatte schnell verstanden und es entstand ein feines Miteinander . Am Ende bedankte sich Carabelle mit einem entspannten und zufriedenen Abstrecken .

Carabelle März 2019

Mia möchte gerne mit Carabelle springen . Carabelle findet das auch super .

Nachdem Mia Carabelle in den letzten Stunden deutlich erklärt hatte , dass sie den Weg bestimmt und die Zwei wieder ein schönes Miteinander haben , ging es diesmal darum , Linien einzuhalten und im leichten Sitz über verschiedene Stangen zu traben . Mia sitzt schon richtig gut und ausbalanciert im leichten Sitz . Ihre Beine bilden ein sicheres Fundament und rutschen nicht nach hinten . Das Gesäß ist nach hinten geschoben , damit das Reitergewicht nicht auf der Vorhand landet . So verliert sie nicht den Halt , wenn Carabelle mal stoppt oder unregelmässig springt .

Carabelle März 2019

Carabelle kann schon mal ein typisches Pony mit eigenen Ideen sein . Sie probiert dann mal was so alles geht . So wendet sie einfach ab , galoppiert bis zu einer Stelle , die sie gerade gut findet und stoppt da . Geht gar nicht . Die ersten Mal hat es Mia erschreckt , weil es so plötzlich kam . Bis jetzt hatte Carabelle ein sehr weiches Stangen-Gummigebiß im Maul . Damit hatte Mia keine Chance . Carabelle ignorierte es und legte teilweise die Zunge über das Gebiß . Das ist nicht das was sie lernen sollte . Also hat sie jetzt ein normales Metallgebiß im Maul . Damit geht es deutlich besser . Mia lernt immer besser klare Grenzen zu setzen und auch mal kurz sich wirklich durch zu setzen . Danach ist alles wieder gut und beide gehen fein und respektvoll miteinander um . Dann reichen wieder die kleinsten unsichtbaren Hilfen und die beiden sind ein gutes Team . In einer solchen Stimmung kommt jetzt die Galopparbeit mit dazu . Angaloppieren mit einem klaren Gedanken und einen Doppelschnalzer funktioniert schon fast immer . So eine lange Seite lang , kann Carabelle schon sicher im schönen Tempo gesprungen galoppieren . Mehr soll noch gar nicht .

2018

Carabelle und Mia haben beide ein eher hohes Energielevel . Beide habe Spaß an Bewegung und Schnelligkeit . Diese Energie muss in klare Bahnen gelenkt werden , damit Carabelle nicht völlig unkontrolliert durch die Bahn schießt . Für Mia bedeutet das , dass sie jetzt schon lernen muss einem Pferd klare Grenzen zu setzen und sehr kontrolliert und mit allen Sinnen zu reiten . Gar nicht so einfach , wenn man gerade erst 9 Jahre alt ist . Sie macht das super und ist sehr konzentriert , wenn es nötig ist . Hat Carabelle verstanden , dass zuhören gewünscht ist und nicht einfach rennen , dann  kann Mia sie wieder sehr fein und mit minimalen Hilfen reiten .

Carabelle und Mia  August 2018

Carabelle und Mia , zwei die Spaß an Bewegung und Springen haben . Carabelle mag überhaupt keine festen Zügel oder Rucks von der Reiterhand . Mia lässt ihr die Freiheit , die Carabelle gerne möchte und so kommt es zu einem schönen Miteinander . Mia leichter Sitz ist schon schön ausbalanciert , daraus kann sie Carabelle gut begleiten .

Carabelle und Mia  Mai 2018

Nachdem Mia anfangs Carabelle hat bestimmen lassen wo es lang geht , musste sie sich in

2 Reiteinheiten deutlich durchsetzen . Das hat sie super durchgehalten und konsequent gemacht . Nachdem sie verstanden hatte , dass es für ihr Pony wichtig ist eine Führung zu bekommen , sind die Zwei wieder ein super Team . Mia passt immer auf , dass sie nicht aus Versehen mal an den Zügel zieht und kann so Carabelle mit den feinsten Hilfen lenken . Die Zügel sollen noch gar nicht kurz sein , damit Carabelle lernt sich zu strecken und über eine lockere Rückenmuskulatur zu tragen . Gerade Ponys mit soviel Aufrichtung fällt das oft schwer . Egal ob um Hütchen oder über Stangen , die Zwei finden gemeinsam ihren Weg . Flotter Trab macht beiden Spaß .

Carabelle und Mia  April 2018

Mia ist jetzt auch stolze Besitzerin eines Ponys . Carabelle ist eine achtjährige Dartmoorstute . Sie ist ein tolles Kinderreitpony . Sie reagiert fein auf die Hilfen und ist dabei sehr gelassen . Durch ihre schöne Halsung fällt ihr eine gute Form sehr leicht . Mia zeigt hier einen tollen Sitz und eine feine Zügelführung .