Calastar

2018

Cala ist ein Pferd , das nach wie vor , vor Energie nur so sprüht . Je weiter die Reiteinheit fortgeschritten ist , desto mehr dreht sie auf . Katharina ist da zum Glück sehr unerschrocken . Die Idee ist jetzt Cala beizubringen ihre Energie in mehr Tragkraft als Schubkraft umzuleiten . Also sich mehr auf der Stelle bewegen als nach vorne gehen . Cala verfügt eindeutig über sehr schöne Töltansätze , die sie immer zeigt , wenn sie unter Spannung gerät . Auch das darf sie gerne . Manchmal wird es auch schon ein schöne Piaffe- oder Passageansatz . Es geht gar nicht so um die einzelnen Lektionen , sie soll neue Bewegungsideen entwickeln . 

Calastar und Katharina März 2018

Katharina reitet Cala im Moment mit einem Fellsattel . Dieser Fellsattel bietet sogar Wirbelsäulenfreiheit . Damit soll Cala ihre Rückenmuskulatur verbessern . Würde mit Steigbügeln geritten , wären Druckpunkte da , die die Lockerheit behindern würden .  Bei einem so schwungvollen und energiegeladenem Pferd muss der Reiter schon sehr gut und elastisch sitzen können , damit das funktioniert . Katharina kann das sehr gut . Cala gehört zu den Pferden , die nach dem Warmwerden aufdrehen . Katharina holt sie dann immer wieder  runter und gemeinsam suchen sie wieder nach Lockerheit und Zuhören .

Mit Katharina August 2015