Büsumer Deichhausen mit Momme Februar

Sich mal kräftig durchpusten lassen und dann gemütlich einkehren in der Schäferei Rolfs .

Nortorf Februar

In Nortorf gibt es ein kleines Café mit leckeren selbstgebackenen Torten . Tjorva durfte gerne mit . Ein Rundwanderweg führt von Nortorf durch den Stadtpark raus in die Natur , weiter durch Seedorf und wieder nach Nortorf .

Rendsburg Februar

An der Eider entlang gibt es schöne Wege . Die Gänse scheinen sich in der Stadt wohl zu fühlen .

Die direkte Innenstadt von Rendsburg ist schön restauriert . Entfernt man sich etwas davon , gibt es viele wirklich schöne alte , aber leider verfallene Häuser . Mit Hund ein Restaurant oder ähnliches zu finden , erwies sich als schwierig . Kochlöffel und Conventgarten hatten keine Schilder , aber drinnen wurde dann gesagt , dass Hunde nicht mit dürfen . Schade gerade wenn man schon die Speisekarte angeschaut hat und sich auf lecker Essen freut . Auf dem Weg zum Fußgängertunnel , der unter dem Kanal entlangführt , wirkt es verdreckt und vermüllt . Der Fußgängertunnel ist gerade für Hunde eine aufregende Sache . Es geht mit dem Fahrstuhl nach unten und dann durch den Tunnel zur anderen Seite . Die Akustik ist hier auffallend anders , es hallt sehr . Tjorva kann ich ja auf den Arm nehmen , wenn ihr unheimlich ist . Grössere Hunde könnten hier ein Problem bekommen .

Auf der Osterrönfelder Seite des Kanal gibt es das Restaurant und Café Kanalmeisterei . Sehr gut besucht und viele reservierte Plätze . Hunde sind in dem gefliesten Teil willkommen . Wir bekamen sogar auf Anfrage draußen Torte und Kaffee serviert , weil es drinnen voll war . Sehr freundliches Personal , ich bekam Kissen und Decke und so ließ es sich gut aushalten . Genialer Platz direkt am Kanal um Schiffe zu schauen .

Büsum Januar

Lichtstreifen am Horizont .

Mit Momme in St. Peter Januar

Gemalte Bilder am Himmel

Die Hunde hatten Spaß

Da lag ein einsamer Seehund am Strand . Es hörte sich so an , als wenn er ziemlich hustete und er wirkte von Weitem nicht sehr fit . Wen ruft man an ? Mir fiel nur die Seehundstation ein . Da erreichte ich auch jemanden , sehr freundlich und interessiert , und konnte die Meldung so weitergeben . Während des Gesprächs kam eine Frau dazu , die sagte , die Seehundjäger wären da gewesen und hätten sich entschieden , erstmal abzuwarten und nichts zu tun . So konnte ich auch das gleich weitergeben .

Draußen sitzen direkt am Meer im Januar . Nur Tjorva wars auf dem Boden zu kalt , sie musste Schosssitzen .

Elo trifft Elo . Momme und eine junge Elodame .

Welmbüttler Wald Januar

Mit Lilly unterwegs . Für Dithmarschen echt hügelig . In meiner Kindheit hieß dieses Gebiet Dithmarscher Schweiz . Schöner , oft naturbelassener Wald .

Friedrichstadt Januar

Weddingstedt Januar

Ostroher Moor

Mit Trude

ST. Peter am Neujahrsmorgen

Kein Sonnenaufgang , sondern nur Grautöne