Karl May Festspiele in Elspe 1981

Faszination Karl May Spiele und dann auch noch mit Pierre Brice . Das wollte ich mir als Karl May Fan unbedingt anschauen . Also auf nach Elspe . Eine wunderschöne Naturbühne und ein ganzes Dorf spielt Karl May . Da wollte ich mehr wissen und habe mich hinter der Bühne nützlich gemacht . Also mich um die Pferde gekümmert , wo es gerade passte und durfte so mehr über die Menschen und Pferde erfahren . Der Zusammenhalt und die Gemeinschaft war toll . Die Laienschauspieler zeigten tolle Leistungen allen voran Meinolf Pape als der Gegner Winnetous . Konnte der arrogant und wütend aussehen . Auch Jochen Bludau überzeugte als Old Shatterhand . Genauso seine Mutter als Miranda .

Die Statisten hatte alle ihre Rollen , gerade auch in der Pferdeausbildung . Stunts wurden ausprobiert und den Pferden wurde beigebracht sich fallen zu lassen . Die Pferde waren eine bunte Mischung . Tagsüber oben bei der Bühne , nachts auf der Weide . Mir hatte es mal wieder ein Schecke , Watusi , besonders angetan , der genauso viel Ausdruck zeigte wie sein Besitzer .

Da Pierre Brice mit dem ihm zugedachten Pferd nicht zurecht kam , wurde für ihn ein Spanier importiert , der super leichtrittig und gut zu sitzen war . Kam er mit diesem Pferd zu der bekannten Melodie auf die Bühne galoppiert war ihm der Beifall sicher . 

Show 1981